ÖSTERREICH-INFO

GUMPOLDSKIRCHEN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 2994

PLZ: 2352

Vorwahl: 02252

Seehöhe: 260m

Internet: Homepage

Gumpoldskirchen



Wir treffen uns in Gumpoldskirchen. - Der berühmte Weinbauort liegt rund 20 km südlich von Wien am Fuße des Anningers an der klimatisch günstigen Thermenlinie. Die Geschichte des Weinbaus geht bis in die Zeit des römischen Kaisers Probus (Reg. 276 - 282) zurück. Pfarrkirche zum Hl. Michael, Schloß des deutschen Ritterordens (18. Jh.) mit Burggraben, Pranger, römische Wegsäulen, Renaissancerathaus, Weingut Thallern. Feuerwehr- und Weinbaumuseum. 5 Tennisplätze, ein Schwimmbad mit Solaranlage und einem Hotelhallenbad erlauben eine individuelle Urlaubsgestaltung. Die verschiedensten Ausflugsmöglichkeiten zu Fuß, mit dem Rad oder bei einem Ausritt bringen den nötigen Ausgleich zum Alltagsstreß. Wanderwege führen durchs gesamte Gemeindegebiet, und wie es sich für eine Weinbaugemeinde gehört, ein Weinwanderweg. Wildgehege mit Rotwild. Der Gumpoldskirchner Wein wird zu Recht als König der Weine und als Wein der Könige gefeiert. Aber probieren Sie selbst. Die div. Buschenschenken und Heurigenkeller bringen den vorzüglichen Gumpoldskirchner Wein zur Ausschank. Zweimal im Jahr gibt es große Weinfeste: Im Juni in der Neustiftgasse und im Aug. in der Wiener Straße. Letzteres ist auch mit einer Spitzenweinkost verbunden. Berühmt ist der Ort aber nicht nur wegen seines Weines, sondern auch 8 Chöre hat Gumpoldskirchen hervorgebracht u.a. die Gumpoldskirchner Spatzen. 2 Weihnachtsmärkte im Dez., Ausstellungen, Konzerte etc., Theaterbühnen, Bücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Kutschenfahrten, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Pilzgebiet, Beerengebiet, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Panoramastraße, Tennisplätze, Freibad, Einrichtungen, Hotelhallenbad, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Heurigenkeller, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,