ÖSTERREICH-INFO

PYHRA


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 4000

PLZ: 3143

Vorwahl: 02745

Seehöhe: 280m

Internet: Homepage

Pyhra



Von der Ebene und den sanften Hügeln rund um St. Pölten bis auf ca. 750 m zu den Ausläufern des Alpenvorlandes erstreckt sich die flächenmäßig große Gemeinde. Viele Quellen, Bäche und kleine Flüßchen mit ihrem nie enden wollenden Gemurmel durchziehen die Wälder in der weithin naturbelassenen Landschaft, die eine ideale Kulisse für Wanderungen und romantische Spaziergänge bietet. Aber auch viele Fische tummeln sich in den klaren Gewässern. Ihr lustiges Treiben ist schön zu beobachten und lockt Angelfreunde in die Gemeinde. Schloß Wald, Kirchenruine St. Cäcilia, Pfarrkirche in Wald. Romanische Pfarrkirche Hl. Margaretha um 1300 erbaut, mit Renaissancegrabmal des Christoph von Greiß (1572). Sauna, 2 Tennisplätze, öff. Sportplatz. Für Wintersportler stehen ein Schlepplift bereit. Wander- und Rundwanderwege, Radwandergebiet, Radwanderwege, Ausrittmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen. Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, biologischer Anbau. Faschingsumzug, Margarethakirtag im Juli, Bauernmarkt im Oktober, Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Schlepplifte, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hotelhallenbad, Sauna / Solarium, Radwandergebiet, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Reithalle, leicht erreichbarer Aussichtspunkt,