ÖSTERREICH-INFO

ABSDORF


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1610

PLZ: 3462

Vorwahl: 02278

Seehöhe: 182m

Absdorf



Funde belegen die Besiedlung des Gemeindegebietes bereits in der Bronze- und Latènezeit. Im Jahre 864 wurde die Gegend um die heutige Gemeinde an der Grenze zwischen Wagram und Tullner Feld urkundlich als Besitz des bayrischen Klosters Niederaltaich erwähnt. Die Gründung der Orte Ober- und Niederabsdorf erfolgte aber erst im 12. bzw. 14. Jhdt. Pfarrkirche St. Mauritius, Pestsäule, Heimatmuseum. Freibad mit geheiztem Bassin, Wasserrutsche, 3 Tennisplätze, automatische Kegelbahnen, öffentlicher Sportplatz, Naturrodelbahn. Rundwanderwege. Heurigenkeller, Buschenschenken, Kellergasse, Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte. Feuerwehrfeste zu Pfingsten, Bäderfest in der zweiten Juliwoche, Sportlerheuriger Anfang August, Kirtag im September.



Infrastruktur vor Ort:

Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Einrichtungen, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse, Abhofverkauf landw. Produkte, ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Pubs/Discos/Bars, Theater-/Laienbühnen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Jagdmöglichkeiten, Radwanderwege, Weinbaugemeinde,