ÖSTERREICH-INFO

TULLN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 13552

PLZ: 3430

Vorwahl: 02272

Internet: Homepage

Tulln



Die Donaustadt im Herzen Niederösterreichs, wird auch als die kleine Landeshauptstadt bezeichnet. Tulln blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück. Um 350 v. Chr. drangen die Kelten von Westen in den Ostalpenraum vor und vermischten sich mit den hier ansässigen Illyrern. In Gräberfunden aus römischer Zeit ist noch der keltisch-illyrische Menschentypus der bodenständigen Bevölkerung nachweisbar. Kulturelle Sehenswürdigkeiten: Römerturm - voll erhaltener Flankenturm des Römerlagers Comagena aus ca. 360 n. Chr. - eines der ältesten Gebäude Österreichs, Römischer Meilenstein an der Straße nach Königstetten, Stadtpfarrkirche - fast 1000 Jahre alt, kulturhistorisch international bedeutender Karner, Stadtturm aus 1560, das Barockjuwel die Minoritenkirche mit Einsiedelei, Altstadtensemble, Egon Schiele-Museum, Tullner Museen im Minoritenkloster (Limesmuseum, Stadt- und Bezirksmuseum, „Tulln unter der Erde“, „Land am Strome“ und NÖ Feuerwehrmuseum). Die Bezirkshauptstadt Tulln hat ihren Einzugsbereich als Schul- und Einkaufsstadt bereits weit über die Bezirksgrenzen ausgedehnt. Die Tullner Messe bietet auf ihrem über 80.000m2 großen Gelände mit acht Hallen jährlich mehrere internationale Ausstellungen. Darunter die bekanntesten, Internationale Gartenbaumesse-IGM, Boot-Tulln und Austro Caravan + Allrad. Dem Urlaubsgast und Besucher bietet aber auch die Stadt selbst neben ihren historischen Sehenswürdigkeiten mit ihrem Sport- und Freizeitangebot vielfältige Möglichkeiten zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung. Das Aubad und der Erholungspark, Yachthafen, Hallenbad, Sauna, Minigolf, BMX-Radbahn, 34 Tennisplätze, 4 Hallenplätze, Kunsteisbahn, ausgedehnte Reit-, Rad- und Wanderwege. Das Tullnerfeld bietet eine Reihe lohnender Ausflugsziele wie den Tulbingerkogel (495m), oder die Dopplerhütte. Zum Schluß bleibt jetzt nur noch die hervorragende Gastronomie zu erwähnen:



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Krankenhaus, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Sportflugplatz, Museum, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Camping, Diverse tourist. int., Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Mini- oder Kleingolf, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Wasserski, Wasserskischule, Wildwassersport, Hallenbad, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Hobbykurse, Schießsport, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse, Textierungsschwerpunkt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke,