ÖSTERREICH-INFO

WüRMLA


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1300

PLZ: 3042

Vorwahl: 02275

Seehöhe: 230m

Würmla



Die Gemeinde liegt 10km nordwestlich von Neulengbach und bietet eine herrliche Sommerfrische. Schloß Würmla wurde erstmals im 14. Jhd. urkundlich erwähnt und im 19. Jhd. umgebaut. Das Schoß ist umgeben von einem herrlichen Park; Mausoleum. Spätbarocke Pfarrkirche Hl. Ullrich (1771). Saunamöglichkeit im Ort. Die Tennisfans sind mit 6 Tennisplätzen bestens versorgt. Der öffentliche Sportplatz ist ein beliebter Treffpunkt für die sportbegeisterten Urlauber und Einheimischen. Schöne Wander- und Rundwanderwege, sowie Spazierwege für ältere Personen führen durchs gesamte Gemeindegebiet. Auch die Radwanderwege verbinden eine Katastralgemeinde mit der anderen. Der Naturradweg-Würmla ist gut beschildert und die Räder laufen auf dem ebenen Weg wie von alleine. Da fällt es dem Urlauber nicht schwer, auch die nähere Umgebung kennenzulernen. Hobbykurse - Schießsport (Kleinkaliber, Luftdruck). Der ideale Abschluß nach Spiel und Sport ist der Besuch einer Buschenschenke. Hier hat der Gast Gelegenheit, beim Bauernbuffet und einem Gläschen Wein die Gastfreundschaft der Bevölkerung zu genießen. Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte. Das Seifenkistlrennen und das dreitägige Sportfest im Juli runden das Angebot von Würmla ab. Der Bauernmarkt im September bietet regionale Speisen, wie Speck, Blunzen, Geselchtes oder Gebäck nach Großmutters Rezepten an. Feuerwehrheuriger der freiwilligen Feuerwehr.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte,