ÖSTERREICH-INFO

ZEISELMAUER-WOLFPASSING


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 2600

PLZ: 3424

Vorwahl: 02242

Seehöhe: 175m

Zeiselmauer-Wolfpassing



Das römische Zeiselmauer liegt auf einem leicht nach Norden ausbuchtenden Terrasse des östlichen Tullnerfeldes. Römermauern, Körnerkasten, Türkenkreuz, Kapelle in Wipfing mit besonderem Altar, Pfarrkirche, Römische Ausgrabungen im Schulkeller. Im Jahre 1203 vollzog der Passauer Bischof Wolfger von Ellenrechtskirchen die Trauung Leopold VI. mit Theodora von Byzanz und verweilte kurze Zeit im Passauerhof. Seinem Begleiter, Walter von der Vogelweide (eine Gedenktafel erinnert heute noch an den Sänger) schenkte der Bischof 5 Solidis logos zum Kauf eines Pelzes. Eine Farbkopie der Schenkungsurkunde ist im Besitz der Gemeinde, das Original befindet sich in Friaul. 6 Tennisplätze, 3 Hallenplätze, Wanderwege, Radwanderweg „Passau-Wien“. Fischen in der Donau.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Mehrzweckhalle/-saal, Charakt. Veranstaltungen, Schutzhütten, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Hallentennisplätze, Kegelbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,