ÖSTERREICH-INFO

GASTERN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1400

PLZ: 3852

Vorwahl: 02864

Seehöhe: 504m

Internet: Homepage

Gastern



Die nach dem Stift Garsten benannte Gemeinde, bereits mehrfacher Landessieger im Blumenschmuckwettbewerb, liegt einladend zwischen urwüchsigen Wäldern und gepflegten Feldern. Pfarrkirche Hl. Martin in Gastern, romanische Wehrkirche in Kleinzwettl, Filialkirche Hl. Andreas in Weissenbach. 2 Tennisplätze, öffentlicher Sportplatz. Zu empfehlen ist eine Wanderung durch den winterlichen Wald auf der Langlaufloipe (20 km). Spaß auch bei klirrender Kälte verspricht die Naturrodelbahn und der Natureislaufplatz. Aber auch das ganze Jahr über animieren gut gepflegte Wander- und Rundwanderwege, und besonders die Radwanderwege zu einem Streifzug durch die Gemeinde. Raub- und Friedfischen, Pilz- und Beerengebiet. Reges Treiben herrscht auf den zahlreichen Veranstaltungen. Kirtage im Juni, Juli und August, Martinikirtag mit Tanz, Sonnwendfeiern, Sportlerheuriger im Juli, Heurigenkirtag, Theatergruppe der katholischen Jugend.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitstall, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Sauna / Solarium, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,