ÖSTERREICH-INFO

PFAFFENSCHLAG BEI WAIDHOFEN AN DER THAYA


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 980

PLZ: 3834

Vorwahl: 02848

Seehöhe: 560m

Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya



Erholsame gemütliche Gemeinde, wo man in waldreicher Gegend, den Urlaub noch so richtig genießen kann. Ebenso erholsam sind die Katastralgemeinden; Arnolz, Artolz, Eisenreichs, Großeberharts, Kleingöpfritz, Rohrbach und Schwarzenberg mit Drösiedl. Sehenswert ist das Schlössl zum Himmelstor mit altem Freihof, Pfarrkirche Hl. Martin, Skulptur "Steinbrunnen“ vom Prof. Franz Xaver Ölzant. Im Sommer bietet sich ein Autoausflug zu den nahegelegenen Badeteichen an. Zahlreiche weitere Sportmöglichkeiten bieten sich den Gästen in und um die Gemeinde an. 2 Tennisplätze, öffentlicher Sportplatz. Die Besucher werden leichte Wanderungen auch für Ungeübte in den Wäldern und in der Umgebung finden. Wer möchte, kann auch mit dem Rad die Gegend erkunden. Die gut beschilderten Radwanderwege geben Gelegenheit dazu. Pilz- und Beerengebiet. In den drei Gasthäusern können die Urlauber bei familiärer Atmosphäre die ausgezeichnete Waldviertler Hausmannskost genießen. Die Betriebe bieten auch gerne ihre landwirtschaftlichen Produkte aus biologischem Anbau zum Verkauf an. Besonders schätzen die Gäste von Pfaffenschlag den Familienanschluß beim Urlaub am Bauernhof. Bei Grillabenden kommen sie der freundlichen Bevölkerung schnell näher. Die charakteristischen Veranstaltungen und Festlichkeiten wie die Sonnwendfeier jeden 3. Sonntag nach Pfingsten, das Zeltfest im August und der Feuerwehrball am Stefanitag werden immer ausreichend besucht. Bei Regenwetter hat sich die Mehrzweckhalle immer sehr bewährt. Tanz an Wochenenden.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Schutzhütten, Mehrzweckhalle/-saal, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Rodelbahnen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet,