ÖSTERREICH-INFO

WAIDHOFEN AN DER THAYA


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 5553

PLZ: 3830

Vorwahl: 02842

Seehöhe: 510m

Internet: Homepage

Waidhofen an der Thaya



Auf eine lange Tradition kann die bereits seit 1230 mit dem Stadtrecht ausgestattete Gemeinde zurückblicken. Der historische Ortskern, das von 1601 stammende Rathaus mit seinen barocken Stufengiebeln, die Dreifaltigkeitssäule und die alles überragende, mit reichen Deckenfresken ausgestattete barocke Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt (1716 - 1723) legen davon ein eindrucksvolles Zeugnis ab. Für Ausflüge, sei es zu Fuß, mit dem Rad oder auch auf einem gemütlichen Ausritt, bieten sich in der Umgebung der Stadt zahlreiche lohnende Ziele an, als da wären die schöne Bergkapelle in Vestenötting oder das in Betrieb stehende mittelalterliche Hammerschmiedewerk in Altwaidhofen. Zwiebelkapelle, Bürgerspitalkirche. Ein Besuch in einem der drei Waidhofner Museen lohnt sich allemal. Die Ausstellungen im „Heimathaus“, dem „Neuen Museum“ mit integriertem „Ersten Waldviertler Webereimuseum“ und dem „Silomuseum“ sind unterhaltsam und lehrreich zugleich. In einer parkähnlichen Anlage lockt das Freibad mit solargeheiztem Bassin, Wasserrutsche, Gegenstrom- und Massagedüsen. Rund um die zahlreichen Becken, die jeden nach seiner Vorliebe baden lassen, schließt eine Freizeitanlage mit großer Liegewiese, Kinderspielplatz, Tret- und Ruderbootverleih, Minigolfanlage und Tennisplätzen mit Flutlicht an. Hallenbad, Sauna, Solarium, Fitneßcenter. 5 Tennisplätze, 3 Hallentennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, öffentlicher Sportplatz. Auch Wintersportler werden in Waidhofen an der Thaya gut versorgt. Kunsteisbahn, Schlepplifte und Schischule für die Alpinen, drei Langlaufloipen mit einer Gesamtlänge von 30 km für die Nordischen und Ausrüstungsverleih für beide. Wander- und Rundwanderwege, geführte Wanderungen, Fitneßparcours, Radwandergebiet, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih. Reitsportmöglichkeit durch Reitschule mit Halle und vielfältigen Ausrittmöglichkeiten. Raub- und Friedfischen, Pilz- und Beerengebiet, Sommercamping. Hobbykurse auf der Volkshochschule, Jagdmöglichkeit für Gäste, Schießsport (Zimmergewehr). Modellsportfans schätzen die Modellautobahn und den Modellflugplatz. Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte, biologischer Anbau. Volksfest im Juni, Folkfest Ende Juni, Stadtkirtag im August, Oktoberfest der Blasmusik, Sonnwendfeier. Mehrzweckhalle, Theaterbühne Tanthea, Gemeindeleihbücherei.





Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Krankenhaus, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Kinderarzt, Tierarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Jugendherbergen/-ferienheime, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitstall, Reitschule, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Camping, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Schlepplifte, Skischule/Snowboardkurse, Ausrüstungsverleih, Langlaufloipen, Ausrüstungsverleih, Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Squashcourts, Badmintoncourts, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Bootsverleih, Tauchkurse, Hallenbad, Golf, Driving Range, Hobbykurse, Jagdmöglichkeiten, Kletterkurse/-wand, Schießsport, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Kutschenfahrten, Radwanderwege, Radverleih, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,