ÖSTERREICH-INFO

THERESIENFELD


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 2496

PLZ: 2604

Vorwahl: 02622

Seehöhe: 283m

Theresienfeld



Die Gemeinde bietet alle Voraussetzungen für einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub am Lande. Ein charakteristisches Kolonistendorf, das 1763 von Kaiserin Maria Theresia unter anderem für Tiroler Bauern zur Kultivierung der Haide angelegt wurde. Aus der Gründungszeit stammt das System von Bewässerungskanälen („Tiroler Bach“) von der Piesting bei Wöllersdorf in den Ort. Neben Sehenswürdigkeiten wie der spätbarocken Pfarrkirche „Zur Kreuzerhöhung“ (1768) und der Zungenbergsäule (1664) bietet die Gemeinde auch viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. 7 Tennisplätze, 4 Hallentennisplätze, öffentlicher Sportplatz. Radwandergebiet. Gelegenheit zum Reitsport. Ausrittmöglichkeit. Mehrzweckhalle.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Mehrzweckhalle/-saal, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Reitsportmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Radwandergebiet, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,