ÖSTERREICH-INFO

EBERGASSING


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 2848

PLZ: 2435

Vorwahl: 02234

Seehöhe: 160m

Ebergassing



Diese gemütliche Gemeinde liegt direkt an der Fischa und besteht aus den beiden Ortsteilen Ebergassing und Wienerherberg. Die Infrastruktur hat sich im Laufe der Zeit ständig verbessert. Der Ort liegt direkt an der Bundesstraße 15 und ist mit dem Bus leicht von Wien aus zu erreichen. Mit dem Bundesbus gelangt man von Wien über Schwechat nach Wienerherberg. Das Schloß Ebergassing wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut und ein Teil der dazugehörenden Wasserburg stammt bereits aus dem 16. Jahrhundert. Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, spätgotische Kapelle, 2 Wegsäulen. Für Sportbegeisterte gibt es Tennisplätze, Kegelbahnen und einen öff. Sportplatz. Ganz besonders stolz ist die Bevölkerung auf das schöne Gemeindeschwimmbad mit Wasserpilz, Wasserfall, Rutsche, Wildwasserkanal und Solaranlage. Hier tummeln sich im Sommer viele Badegäste aus der näheren Umgebung. Da der Ort nur eine halbe Autostunde von Wien entfernt ist, ist er auch als Ausflugsziel sehr beliebt. Ein schöner Aulehrpfad gibt Aufschluß über die heimische Fauna und Flora. Bestens bekannt ist der Ort auch als Weinbaugemeinde. Die gemütlichen Heurigenkeller und Buschenschenken laden ein, bei gemütlicher Atmosphäre rustikales Essen und ein herrliches Tröpfchen Wein zu genießen. Viele Gäste nützen dann die Gelegenheit, sich landw.Produkte aus bio. Anbau mit nach Hause zu nehmen. An Regentagen steht die Gemeindeleihbücherei zur Verfügung.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Cafés, Privatzimmer, Leihbüchereien, Tankstellen, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,