ÖSTERREICH-INFO

GROßGöTTFRITZ


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1407

PLZ: 3913

Vorwahl: 02875

Großgöttfritz



Auch der bekannte Maler Friedensreich Hundertwasser schätzt das Klima und die Ruhe in der abseits der Hauptverkehrswege gelegenen Marktgemeinde. Von den bekannten Aussichtspunkten Hoher Stein und Aubergwarte ergibt sich ein wunderbarer Blick auf das Kamptal bzw. bis zum Schneeberg und Ötscher. Besonders die 1992 in Zusammenarbeit der gesamten Bevölkerung neu errichtete Aubergwarte lockt jährlich tausende Besucher zu einem Ausflug an. Pfarrkirche Hl. Leonhard in Großgöttfritz ist eine auf das 14. Jhdt. zurückgehende ehemalige Burgkirchenanlage. Am Grufteingang des gotischen Karners kann man die Inschrift „AEIOU 1483“ lesen. Sieben Ortskapellen und ein Kapellenbildstock am südlichen Ortsende sind weitere sehenswerte Objekte. Freibad am Badeteich, 2 Tennisplätze, automatische Kegelbahnen, öffentlicher Sportplatz, Eisstockschießen, Natureislaufplatz. Flache Spazierwege, Wander- und Rundwanderwege, zum Beispiel zum Gipfelkreuz des Hohen Steins, Radwandergebiet, Möglichkeit zum Fliegenfischen, reiches Pilz- und Beerengebiet. Hobbykurse für Heimarbeiten, Keramik und Schnitzen. Kirtage im Juli und November, Sonnwendfeiern, Maibaumsetzen, Feuerwehrfeste der Freiwilligen Feuerwehren, Frühjahrs- und Adventkonzerte der Blasmusik, Theatergruppe des Bildungs- und Heimatwerkes, Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Aussichtswarte, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Klamm, Wasserfall, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Kegelbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Hobbykurse, Textierungsschwerpunkt,