ÖSTERREICH-INFO

KLINGENBACH


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 1299

PLZ: 7013

Vorwahl: 02687

Seehöhe: 233m

Klingenbach



Klingenbach ist Weinbaugemeinde und Grenzort an der Straße nach Ödenburg (Sopron). Pfarrkirche Hl. Jakobus (1276), Marterl „Guter Hirte“ (1576). Hallstattzeitl. Hügelgräber neben dem Pfarrgarten. Heimatmuseum. 3 Tennis-, 1 Hallentennisplatz, 2 öff. Sportplätze. Wander- und Rundwanderwege führen durch ein pilz- und beerenreiches Gebiet. Radwanderwege, Radwandergebiet. Ausritt-, Angel- und Jagdmöglichkeit. Naturlehrpfad. Hobbykurse. Buschenschank. Abhofverkauf landwirtschaftl. Produkte, biologischer Anbau. Das rege Vereinsleben der Gemeinde sorgt für viel Unterhaltung das ganze Jahr über. Kirtag um den 25. Juli, Wander-, Radwandertage, Weinverkostungen. Mehrzweckhalle, jährl. Aufführungen des kroatischen Laienspieltheaters von Stefani- bis Dreikönigstag, älteste Tamburizzakapelle, öff. Bücherei. 1 ÖAMTC-Grenzstützpunkt.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Jagdmöglichkeiten, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Tankstelle mit ganzj. Nachtdienst,