ÖSTERREICH-INFO

SIEGENDORF


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 2446

PLZ: 7011

Vorwahl: 02687

Seehöhe: 174m

Siegendorf



Siegendorf liegt zwischen Neusiedler See und den Ausläufern der Alpen, am Südrand der fruchtbaren Wulkaebene, umgeben von reichen Wal-

dungen. Eine Gehstunde von Eisenstadt entfernt, direkt an der ungarischen Grenze. Pfarrkirche Allerheiligen und in der Ortsmitte befindet sich die alte Festung („Klosterkeller“), die zum Kulturzentrum ausgebaut wurde (Gemeindebücherei).

Infrastruktur: Tankstellen, Autobushaltestellen, Gewerbezone Ost,

2 Gasthöfe, 5 Gasthäuser, 2 Pensionen, 2 Discos, 1 Nightclub.

Sport und Freizeit: Das Erlebnisschwimmbad zählt zu den schönsten in der Umgebung. Es bietet Schwimmhungrigen: Sprungtürme (1, 3, 5m), Wasserrutschen, Kinderbecken, große Spielfläche und Liegewiese, Beach-Volleyball, Tennisplätze und ausreichend Parkplätze. Wander- und Radwanderwege, Kinderspielplatz, Ausrittmöglichkeiten. Fischen und Hobbykurse runden das Angebot ab.

Gemütlich ausgestattete Buschenschenken und Gastronomiebetriebe verwöhnen die Gäste mit ihren ausgezeichneten Weinen (Grüner Veltliner, Welschriesling, Müller-Thurgau, Blaufränkisch) und burgenländischen Schmankerln. Tamburizza-Abende (Juli, August).

Im Jahre 1974 sensationelle Ausgrabungen eines spätbronzezeitlichen Kriegergrabes (1200 v. Chr. errichtet). Die reichhaltigen Funde sind in Form eines Freilichtmuseums (etwa 2,5km außerhalb von Siegendorf) der Öffentlichkeit zugänglich.

Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, Freilichtmuseum, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Kegelbahnen, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Besonderheiten im Gemeindegebiet,