ÖSTERREICH-INFO

ZILLINGTAL


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 615m

PLZ: 7034

Vorwahl: 02688

Seehöhe: 229

Internet: Homepage

Zillingtal



Eine Gemeinde, für die Zusammengehörigkeit und eine gesunde Dorfgemeinschaft ganz wichtig sind. Im ehem. Pfarrhausgarten wurde 1984 ein Schädel eines 35-45 jährigen Mannes gefunden der eine künstliche Schädelöffnung aufweist, welche von einem operativen Eingriff 3800 v. Chr. herrührt und somit den ältesten Nachweis für eine Schädeloperation in Österreich darstellt. Sehenswert sind auch die Archäologischen Ausgrabungen der Awaren sowie die wunderschöne Pfarrkirche Hl. Peter und Paul. 8 Tennisplätze, öff. Sportplatz. Natureislaufplatz. Wander- und Rundwanderwege, Wandernadelvergabe. Radwanderwege, Radwandergebiet. Reitsportmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit. Angelmöglichkeit für Gäste: Raub- und Friedfischen. Lehrpfad. Hobbykurse. Ein attraktives Gasthaus im Gebäude des Gemeindeamtes. Weinidylle: 2 gemütliche Buschenschenken.

Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Freilichtmuseum, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Wandernadelvergabe, Reitsportmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Heurigenkeller, Buschenschank, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,