ÖSTERREICH-INFO

HIRM


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 909

PLZ: 7024

Vorwahl: 02687

Seehöhe: 182m

Internet: Homepage

Hirm



Schon im 14. Jhdt., nämlich 1253, erstmals urkundlich erwähnt entwickelte sich sehr bald eine florierende Landwirtschaft, die der durch Lößablagerung sehr fruchtbare Boden in Verbindung mit dem milden Klima begünstigte. Die Pfarrkirche Hl. Rochus wurde Ende des 19. Jhdt. im neugotischen Stil erbaut. Kleindenkmäler sind der Tabernakelpfeiler „Fieberkreuz“ aus dem 17. Jhdt. und das Jugendstil-Kriegerdenkmal von 1922. Sauna, Solarium, Squashcourts, 5 Tennisplätze und 3 Hallentennisplätze sorgen neben dem öffentlichen Sportplatz für Kreislaufanregung. Am Natureislaufplatz und beim Radwandern geht es da schon gemütlicher zu. Ausrittmöglichkeiten, Raub- und Friedfischen. Kirtag im August, Weihnachtsbazar, Mehrzweckhalle, Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eislaufplatz, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Fitneßcenter, Radwandergebiet,