ÖSTERREICH-INFO

EDELSTAL


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 554

PLZ: 2413

Vorwahl: 02145

Seehöhe: 183m

Internet: Homepage

Edelstal



Hohe Lebensqualität verspricht der die Gemeinde umgebende dichte Wald . Von der hohen Qualität der Natur zeugt auch die hier angesiedelte Mineralwasserproduktion. Die guten Verkehrsverbindungen ermöglichen auch kurzentschlossene Ausflüge in die nahegelegenen Städte Wien und Bratislava. Pfarrkirche Hl. Stefan, idyllisches Kellerviertel mit zahlreichen sehenswerten, alten Weinkellern. Öffentlicher Sportplatz. Wander- und Rundwanderwege erschließen vom örtlichen Fremdenverkehrsverein gut gepflegt und markiert das malerische Waldgebiet. Geführte Wanderungen bringen die Besucher zu den sehenswertesten und verstecktesten Plätzen und eifrige Wandersleute werden mit der Vergabe von Wandernadeln belohnt. Heutzutage beinahe selbstverständlich, ist das Gemeindegebiet auch für Radwanderungen gut erschlossen und bietet eine Vielzahl von gut ausgebauten Radwanderwegen. Reitsport- und Ausrittmöglichkeit. Kutschenfahrten sind eine willkommene Abwechslung und bringen Ruhe in die heute so hektische Zeit. Pilz- und Beerensucher kommen in den reichlichen Waldgebieten nicht zu kurz, wenn sie den richtigen Zeitpunkt erwischen und ihrer Nase und dem Duft der Schwammerl folgen. Jagdmöglichkeit für Gäste. Kellergasse und Buschenschenken laden zum Genuß der bekömmlichen Weine dieser nahe bei Wien gelegenen Weinbaugemeinde ein, in der auch diverse andere landwirtschaftliche Produkte abhof verkauft werden. Kirtag im August.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Restaurants/Gasthäuser, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Wandernadelvergabe, Reitsportmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit, Kutschenfahrten, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Öffentl. Sportplatz, Jagdmöglichkeiten, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Kellergasse, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,