ÖSTERREICH-INFO

GATTENDORF


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 1120

PLZ: 2474

Vorwahl: 02142

Seehöhe: 147m

Gattendorf



Straßendorf am Nordrand der Parndorfer Heide. Erholsame gemütliche Gemeinde. Kath. Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit vor 1626. Mittelalterlicher rechteckiger Bau mit eingezogenem quadrat. Chor. Altes Schloß, an der Dorfstraße (17. Jhd.). Mächtiger zweiflügeliger Bau mit Mansardendach. Neues Schloß mit der Steinfigur des Hl. Johannes Nepomuk in der Nische. Alter jüdischer Friedhof am Waldrand. Annakapelle südwestlich vom Ort in erhöhtem Wäldchen. Einfacher Bau mit Fassadentürmchen. Bildstöcke: Hl. Florian im Kirchhof, Madonna mit Kind im Friedhof, Hl. Johannes Nepomuk an der Straßenkreuzung, Steinpfeiler an der Ausfahrt nach Neudorf. 3 Tennisplätze, 2 Hallentennisplätze, öffentlicher Sportplatz. Eine Langlaufloipe zieht sich im Winter durchs Gemeindegebiet. Natureislaufplatz. Ausgezeichnete Wander- und Rundwanderwege bieten den Urlaubern die Gelegenheit in herrlich frischer Luft einen Spaziergang zu wagen. Gemütliche Radausflüge führen an Bauernhöfen und Landwirtschaften vorbei. Die Landwirte bieten gerne ihre in schwerer bäuerlicher Arbeit erzeugten landwirtschaftlichen Produkte zum Mitnehmen an. Viele der durchs Gemeindegebiet führenden Wege eignen sich außerdem hervorragend für Ausritte. Anschließend ladet die vorzügliche Gastronomie zur Einkehr ein. Ein besonderes Augenmerk mißt die gläubige Bevölkerung der Fronleichnamsprozession bei. Lesestoff gibt es in der öffentliche Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Ausrittmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Radwanderwege, Radwandergebiet, Abhofverkauf landw. Produkte, Charakt. Veranstaltungen, Cafés,