ÖSTERREICH-INFO

PAMA


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 977

PLZ: 2422

Vorwahl: 02142

Seehöhe: 137m

Internet: Homepage

Pama



Nahe dem Dreiländereck Österreich, Ungarn und der Slowakei, liegt dieser für Erholungssuchende ideale Ort, in der Ebene nördlich der Leitha. Stein- und römerzeitliche Funde. Urkundlich erstmals 1208 erwähnt. Katholische Pfarrkirche zu Allen Heiligen in der Mitte des Ortes. Mittelalterliche Pfarre. Kapellen: Zur Schmerzhaften Muttergottes und Zur Heiligen Maria. Verschiedene Bildstöcke. Ein einzigartiger wirklich sehenswerter Löschteich mit Springbrunnen befindet sich im Ortskern. 2 Tennisplätze, öffentliche Sportplätze, Natureislaufplatz. Ebene Spazierwege und ebensolche Radwege. Pferdebesitzer werden weitläufige Ausrittmöglichkeiten finden. Kutschen- und Pferdeschlittenfahrten. Fischereimöglichkeit. Pfingstfest, Sommernachtsfest.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Gästekindergarten/Skikindergarten, Charakt. Veranstaltungen, Tankstellen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit, Kutschenfahrten, Pferdeschlittenfahrten, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Sauna / Solarium, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet,