ÖSTERREICH-INFO

NECKENMARKT


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 1793

PLZ: 7311

Vorwahl: 02610

Seehöhe: 229m

Neckenmarkt



Südlich vom Ödenburger Bergland liegt diese ländliche Weinbaugemeinde. Siedlungsfunde aus der Bronze-, Hallstatt- und Römerzeit. Kath. Pfarrkirche Hl. Geist, Wehrkirche mit Wassergraben. Pfarrhof nördlich der Kirche. Friedhofs- und div. andere Kapellen. Bildstöcke. Zu Fronleichnam findet jedes Jahr das traditionelle Neckenmarkter Fahnenschwingen zur Erinnerung an die Schlacht bei Lackenbach 1620 statt. Weinbaumuseum. 4 Tennisplätze, öffentl. Sportplatz, Naturrodelbahnen. Ein Schlepplift mit Flutlichtanlage. Ein herrlich beschildertes und gut ausgebautes Radwandernetz lassen das Radfahren im Blaufränkischland zum Erlebnis werden. Freunde des Reitsports erleben die Landschaft bei einem Ausritt hoch zu Roß, oder nehmen die Gelegenheit wahr und besuchen die Reitschule. Das Zentrum des Blaufränkischlandes ist auch ein reichhaltiges Pilz- und Beerengebiet. Weinseminare werden angeboten, um den Gast über die exquisiten Weine aus dem Blaufränkischland aufzuklären. Fürs leibliche Wohl ist in den ganzjährig geöffneten Buschenschenken und Heurigenlokalen bestens gesorgt. In der Vinothek werden Weindegustationen angeboten. Abhofverkauf landw. Produkte aus biologischem Anbau. Die Tradition und das Vereinsleben werden in dieser Gemeinde ganz groß geschrieben. Außer dem Fahnenschwingen findet noch das Kipferlwerfen am Faschingsdienstag, das Dorffest im Juli sowie die Weintage im August statt. Mehrzweckhalle, Theaterbühne, öffentl. Leihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Cafés, Privatzimmer, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Landschaftsschutzgebiet, Reitsportmöglichkeit, Reitschule, Ausrittmöglichkeit, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Flutlichtanlage, Schlepplifte, Rodelbahnen, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Heurigenkeller, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,