ÖSTERREICH-INFO

ROTENTURM AN DER PINKA


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 1430

PLZ: 7501

Vorwahl: 03352

Seehöhe: 295m

Rotenturm an der Pinka



Der Bürgermeister Franz Pomper, ehemaliger Präsident des Bundesrates, leitet seit 34 Jahren die friedliche Gemeinde. 1355 erstmals urkundlich erwähnt, wurde ihr um 1402 von König Sigismund das Marktrecht verliehen. Kath. Pfarrkirche zur Allerheiligen, Johannesbrücke mit Nepomukstatue, Filialkirchen in Siget und Spitzzicken, evang. Kirche in Siget und Heimatmuseum, Mariensäule, Amerikanerkreuz, Weisses und Rotes Kreuz. Das imposante Schloß Rotenturm ist von einem unter Naturschutz stehenden Schloßpark mit alten, seltenen Baumarten umgeben. 3 Tennisplätze, 2 Sportplätze, Natureislaufplatz. Wandern, Radfahren und Schwammerlsuchen gehören genauso dazu wie ein Besuch in den ganzjährig geöffneten Buschenschenken. Zimmergewehrschießen, Faschingsumzug, Frühschoppen.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Schutzhütten, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Schießsport, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,