ÖSTERREICH-INFO

UNTERFRAUENHAID


Bundesland:
Burgenland

Einwohner: 745

PLZ: 7321

Vorwahl: 02619

Seehöhe: 278m

Unterfrauenhaid



In dieser Gemeinde findet man Ruhe und Erholung sowie eine gastfreundliche Bevölkerung in einer wunderschönen Gegend. Sehenswert ist die Wallfahrtskirche Hl. Maria die im gotisch-barocken Stil erbaut wurde. Sie ist die Taufkirche von Franz Liszt. Mahnmal für den Frieden von Mag. Heinz Bruckschwaiger. Ein öffentlicher Sportplatz und im Winter ein schöner Natureislaufplatz stehen zur Verfügung. Zahlreiche Radwanderwege bieten sich an, die Umgebung mit dem Drahtesel näher kennenzulernen. Auch auf dem Rücken der Pferde kann man diese Landschaft erkunden. In tiefen Wäldern kann man nach Pilzen und Beeren suchen. Biotop (Regenwasserrückhaltebecken). Gelegenheit zum Schießsport (Faustfeuerwaffen). Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte. Ein intensives Dorf- und Vereinsleben mit dem Sportfest im Juni, dem Waldfest im Juli, dem Pfarrfest im August und den monatlichen Fatimafeiern sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Einen Besuch wert ist die Theatergruppe Unterfrauenhaid.



Infrastruktur vor Ort:

Gasthöfe m. Gästezimmer, Cafés, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Ausrittmöglichkeit, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eislaufplatz, Öffentl. Sportplatz, Schießsport, Radwanderwege, Radwandergebiet, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,