ÖSTERREICH-INFO

SONNBERG IM MüHLKREIS


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 757

PLZ: 4180

Vorwahl: 07212

Sonnberg im Mühlkreis



Ein Geheimtip für Ruhe- und Erholungsuchende. Die Landschaft wird geprägt von schönen Erbhöfen die von weiten Feldern umgeben sind. Als Sehenswürdigkeit wäre die „Pöllersmühle-Kapelle“ anzuführen. Die Bevölkerung findet im Sommer Spaß auf den Asphaltbahnen und im Winter beim Eisstockschießen oder auf der 3 km langen Loipe. Der Herbst ist eine beliebte Jahreszeit, er zieht immer wieder viele Wanderer und Spaziergänger in die abgas- und lärmarme Gegend. Die streßgeplagten Stadtbewohner wissen dies besonders zu schätzen. Beliebte Ausflugsziele sind die Aussichtspunkte Rudersbach und Dreiegg. Viele Landwirte bieten „Urlaub am Bauernhof“ an, diese Wohnmöglichkeit ist vor allem bei den Kindern sehr beliebt. Gesundheitsbewußte Gäste kommen hier auf ihre Rechnung. Einige Bauern preisen mit Ab-Hof-Katalogen bäuerliche Produkte an und am Biobauernhof werden duftende Kräuter zu Bade- und Heilkräutern sowie zu guten Likören verarbeitet. Aber auch sonst werden zahlreiche Veranstaltungen angeboten: Die Bezirksmeisterschaften im Geländelauf, das Faschingsfest der Volkstanzgruppe, großes Preisschnapsen, das Radrennen zu Pfingsten und das Bauernhoffest im August. 1 Gasthaus, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Restaurants/Gasthäuser, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Schutzhütten, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Asphaltbahnen, Schießsport, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,