ÖSTERREICH-INFO

GRüNBACH


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.797

PLZ: 4264

Vorwahl: 07942

Internet: Homepage

Grünbach



Die Gemeinde bezaubert nicht nur durch ihre Schönheit, sondern auch durch bekannte Kunstdenkmäler vergangener Epochen. Pfarrkirche Hl. Nikolaus. Ein Ausflug zur weithin sichtbaren Wallfahrtskirche St. Michael lohnt wegen des gotischen Flügelaltars und des Fernblicks über das Hügelland des Mühlviertels bis zur Alpenkette. Ein wenig versteckt, an einem ruhigen Platz am Waldrand, liegt die Hubertuskapelle. Sie birgt in ihrem Inneren die Darstellung des Heiligen Hubertus, des Schutzpatrons der Jäger. Ein Badeteich verschafft im Sommer Abkühlung. 3 Tennisplätze, Asphaltbahnen, öffentl, Sportplatz. Langläufer ziehen auf der 14km langen Loipe ihre Spur. Mit dem Freiwald-Rundwanderweg wurde dem Wanderer eine herrliche Landschaft, fern von Lärm und Alltagsstreß, erschlossen. Nicht nur Ruhebänke, sondern viele Kleingewerbetreibende in waldreicher Ruhelage säumen den Wanderweg, der in das romantische Feldaisttal führt. Radfahren, Fischen sowie Kurse an der Volkshochschule sind ebenfalls ein beliebter Zeitvertreib. Die Gaststätten bieten Harmonie und Gastlichkeit und runden das Angebot der Gemeinde vom Aktiv- bis zum Wohlfühlurlaub ab. Umweltbewußte Landwirte bieten Produkte aus biologischem Anbau an. Für Unterhaltung sorgt die Theater-Laienbühne, das Pfarrfest jeden Juli und das Dorffest in den geraden Jahren.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Wandernadelvergabe, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Langlaufloipen, Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Textierungsschwerpunkt, Raub- und Friedfischen,