ÖSTERREICH-INFO

WENG IM INNKREIS


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.353

PLZ: 4952

Vorwahl: 07723

Weng im Innkreis



Viel Grünerholungsräume, ländliches Flair und weitreichende Freizeitmöglichkeiten verschaffen ein völlig neues Lebensgefühl. Interessant sind die Pfarrkirche Hl. Martin und die vielen Kapellen, an denen man während eines Spazierganges nicht vorbei kann. Die kleinen stillen Zeugen der Vergangenheit schmiegen sich harmonisch in die liebliche Landschaft und laden zu einer kleinen Verweilpause. Mit der Pestkapelle, Elendkapelle, Hundingkapelle, Buchkapelle, Ellingkapelle, Hauserdingkapelle, Bauerdingerkapelle, Pirathkapelle, Weldlkapelle, Hofer- und Riedlhamkapelle könnte man Weng fast als das Tal der Kapellen bezeichnen. Museum mit heimischen Exponaten. Auch zwei große “Söhne” hat die Gemeinde hervorgebracht, den berühmten Chirurgen Johann Finsterer, sein Denkmal steht vor dem Gemeindeamt, und den akademischen Maler Hans Plank. Für Sportbegeisterte gibt es 2 Tennisplätze, eine Kegelbahn und Asphaltbahnen. Pedalritter finden hier ebenso ihr Vergnügen wie die kleinen und großen “Cowboys” beim Wanderreiten. In der Koppel findet der erste Kontakt zwischen Pferd und Reiter statt. Kurse der Bäuerinnen und der Frauenbewegung. Köstliches gibt es im Gasthaus und bei den Bauern. Im Veranstaltungskalender kann man lesen: Frühjahrskonzert der Musikkapelle am Palmsonntag, Kirtag Sonntag nach Pfingsten, Erntedankfest. Spaß garantiert der Dilettantenverein Weng. Mehrzweckhaus mit Vortragsraum.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Schutzhütten, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Reitstall, Ausrittmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,