ÖSTERREICH-INFO

MICHAELNBACH


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.184

PLZ: 4712

Vorwahl: 07277

Michaelnbach



Im fruchtbaren Alpenvorland gelegen, ist Michaelnbach eine typische Agrargemeinde. Die erstmalige urkundliche Erwähnung erfolgte 1130 und der ganze Stolz der Gemeinde ist die Pfarrkirche Hl. Michael. Die spätgotische dreijochige Hallenkirche verfügt über einen 36 m hohen Turm und im Inneren stehen die Statuen der Heiligen Sippe. Die Pestsäule im Ort erinnert an schlimme Zeiten in denen die Pest hier wütete. Zahlreiche sportliche Einrichtungen sorgen für Unterhaltung. Zwei Tennisplätze, Asphaltbahnen, ein Sportplatz, eine Lopie von 5 km Länge für Langlauffans im Winter sowie Eisstockschießen und Eislaufen auf Natureis. Der Hutterberg, der Hausberg der Gemeinde, ist ein beliebter leicht erreichbarer Aussichtspunkt. Die Gemeinde ist auch zentraler Punkt für schöne Radausflüge in die nähere Umgebung. Wer kein Rad mit hat, dem steht der Radverleih zur Verfügung. Angelmöglichkeit für Gäste. Kurse der Frauenbewegung verschaffen Einblicke in die Welt des Goldhaubenstickens sowie ins Kochen und die Bastelarbeiten dieser Region. Die Bauern freuen sich, wenn sie bei ihren Abhofverkäufen von landwirtschaftlichen, biolgischen Produkten Geschäfte machen. Zu den Brauchtumsveranstaltungen zählen zwei Kirtage, einer am Sonntag nach Michael und einer am Sonntag nach Fronleichnam, ebenso wie das Erntedankfest. Leihbücherei in der Pfarre.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Kinderarzt, Tierarzt, Restaurants/Gasthäuser, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Tankstelle mit ganzj. Nachtdienst, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Radverleih, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,