ÖSTERREICH-INFO

PöTTING


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 518

PLZ: 4720

Vorwahl: 07733

Pötting



In der ruhig gelegenen Gemeinde im Hausruckviertel fällt vor allem die schöne gotische Pfarrkirche zum Hl. Kreuz auf. 1161 erstmals urkundlich erwähnt zählt sie zu den kirchlichen und kulturellen Schwerpunkten gemeinsam mit den zahlreichen Marteln und Kapellen im Gemeindegebiet. Besondere Erwähnung sollte die Lohetsbergerkapelle finden, von der aus der Spaziergänger einen berauschenden Fernblick genießen kann. Die Biotope sind Zeichen einer gesunden Umwelt und der Erholungsfaktor ist in dieser waldreichen Gegend unbezahlbar und wird von den Besuchern sehr geschätzt. Zu den Sporteinrichtungen zählen Asphalt- und Eisstockbahnen, Faustballplätze, ein Natureislaufplatz im Winter und bei guter Schneelage wird eine 8 km lange Loipe gespurt. Gute Wandermöglichkeiten auf Rundwanderwegen oder Ausflüge in die nähere Umgebung zu Fuß oder mit dem Rad sind beliebte Freizeitgestaltungen. Hobbykurse, ein Schießstand für Luftgewehrschießen gehören auch dazu. 20 sehr aktive Vereine und Organisationen sind für Brauchtum und charakteristische Veranstaltungen zuständig. Seit 1856 gibt es den Musikverein und seit 1972 gibt es das Katholische Bildungswerk. Kirtag am 2. Sonntag im Juli, Most- und Weinkost, Mega-Zeltfest, Kirchenkonzerte, Buchausstellungen und der Adventmarkt. Sie alle lassen das ganze Jahr über keine Langeweile aufkommen. Nicht versäumt werden sollte bei einem Besuch in der aktiven Gemeinde eine Aufführung der Theatergruppe Pötting. Pfarrleihbücherei.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Restaurants/Gasthäuser, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Schießsport, Radwanderwege,