ÖSTERREICH-INFO

ANDRICHSFURT


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 705

PLZ: 4754

Vorwahl: 07750

Internet: Homepage

Andrichsfurt



Ein Paradies für Wanderer und solche die es werden wollen. Auf dem sogenannten “Hochstraß” bietet sich ein wahrhaft überwältigender Ausblick und die Gelegenheit an diesem wunderschönen Flecken Erde die Seele baumeln zu lassen. Frühgeschichtliche Funde beweisen, dass dieser Landstrich uraltes Siedlungsgebiet ist. Auch der im Kirchturm eingemauerte Schalenstein weist auf uralten Sonnenkult hin. Die Kirche selbst ist gotisch und stammt aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Die Seitenaltäre sind Werke des Bildhauers Josef Matthias Kager und ein Kruzifix mit Schmerzhafter Muttergottes wird Franz Schwanthaler zugeschrieben. Die Spuren der Schwanthalerfamilie sind in Andrichsfurt überall zu finden, so stammt auch der Gnadenstuhl in der Bründelkirche in Pötting aus der Werkstatt der Schwanthaler. Die Pestsäule erinnert an traurige aber Gott sei Dank vergangene Zeiten. 2 Tennisplätze, 3 Asphaltbahnen und der Fußballplatz bieten der Bevölkerung die Möglichkeit, Ausgleichssport zu betreiben. Nach einer Wanderung oder einem Radausflug tut eine Einkehr in einem der 3 Wirtshäuser (Dorfwirt in Andrichsfurt, in Pötting Stockenhuber und Moar Sepp), die sich um das Wohl der Gäste besonders bemühen, gut. Das jährlich stattfindende Dorffest im August und das rege Vereinsleben zeigen, dass gemeinsames Feiern noch gefragt ist. Der bodenständigen Pflege der Volkstänze, im besonderen des Innviertler Landlers, hat sich die “Krammer-Zeche” verschrieben, dem Volkstheater die Theatergruppe „Land’s Leut“.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Schutzhütten, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Radwanderwege, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,