ÖSTERREICH-INFO

RIEDAU


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.987

PLZ: 4752

Vorwahl: 07764

Internet: Homepage

Riedau



Im schönen Pramtal gelegen, bietet der bereits 1515 durch Kaiser Maximilian I. zum Markt erhobene Ort, Entspannung und Erholung. Die Pfarrkirche Hl. Georg im Ort ist ein gotischer Bau mit schöner Marienstatue. Unser Foto zeigt das “Lignorama”, ein Holzmuseum, für dessen Besichtigung man sich unbedingt Zeit nehmen sollte. Für Spiel und Sport ist reichlich gesorgt. Ein modernes Hallenbad mit Solarium, Sauna und Buffet sowie eine geheizte Freibadeanlage mit Sport-, Sprung-, Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken sind ideale Erholungszentren für Wasserfreunde. 2 Hallentennisplätze, 2 vollautomatische Kegelbahnen, Asphalt- und Eisstockbahnen, ein Sportplatz und ein Natureislaufplatz bieten weitere Alternativen. Wandermöglichkeiten in guter Luft und ohne Lärm dafür mit vielen Ruhebänken laden zu Spaziergängen ein. Der Schriftsteller und gebürtige Riedauer Prof. Franz Rieger hat hier sicher auch einige Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Die vorwiegend ebene Gegend läßt sich auch fein mit dem Rad erkunden und herrliche Halb- oder Ganztagesausflüge mit dem Auto bieten sich ins Donautal und ins nahegelegene Salzkammergut an. Auch das Damwild fühlt sich hier sehr wohl und mit Glück kann man es im Wildgehege beobachten. Für Bildungshungrige werden laufend verschiedene Kurse angeboten und die Landwirte erzählen gerne über ihre diesjährige Ernte und verkaufen ihre Produkte ab Hof. Ein besonderes Spektaktel ist jedes Jahr der Pferdemarkt am 2. Samstag im März und die Theatergruppe Riedau gibt engagiert ihre einstudierten “Stücke” zum Besten. Mehrzwecksaal, Gemeindebücherei.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Tierarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Hallentennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Sauna / Solarium, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Textierungsschwerpunkt,