ÖSTERREICH-INFO

SIGHARTING


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 806

PLZ: 4771

Vorwahl: 07766

Sigharting



Ein gemütlicher Innviertler Ort, der auf Grund seiner Lage am Fuße des Sauwaldes mit einem großen Erholungswert aufwarten kann. Kunst, Kultur und Seminare am Land, das alles bietet Sigharting. Die schöne Pfarrkirche St. Pankraz wurde bereits 1120 erbaut und birgt Reliefs aus dem 16. Jahrhundert. Dominiert wird der Ort aber von dem über 400 Jahre alten Schloss der Pürchinger mit stimmungsvollen Arkaden und markanten Ecktürmen (siehe Foto). Das Schloss bietet ideale Räumlichkeiten für Kurse, Künstlerseminare, Tagungen, Klausuren, Konzerte, Workshops aber auch Feste, Hochzeiten und Veranstaltungen aller Art. Der “Innviertler Advent”, der alle zwei Jahre stattfindet ist bereits über die Gemeindegrenzen hinaus ein Begriff. Interessant ist auch das Heimatmuseum und der einmalige Arkadenhof des Schlosses aus dem Jahre 1570. Der bekannte Schulmann sowie Heimat- und Mundartdichter OSR. Rupert Ruttmann hat sein Leben der Gemeinde gewidmet und eine umfangreiche Chronik über die Entwicklung von Sigharting geschrieben. Sportliche Aktivitäten finden auf den beiden Tennisplätzen, während einer ausgedehnten Wanderung oder eines Radausfluges statt. Auch im Winter, wenn der Ort eingebettet unter einer weißen Schneedecke liegt, lockt die Natur die Urlauber mit klarer Winterluft und glitzerndem Sonnenschein zur Winterwanderung. Romantische Wege führen an der Pestsäule und an Marterln vorbei, aber auch an schönen typisch ländlichen Bauernhöfen mit freundlichen Leuten. Wer möchte, kann auch biologische landwirtschaftliche Produkte direkt vom Landwirt erwerben. Angelfreunde finden ebenfalls ideale Bedingungen. In der VHS werden laufend verschiedene Weiterbildungskurse abgehalten. Mehrzweckhalle.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Privatzimmer, Mehrzweckhalle/-saal, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Textierungsschwerpunkt,