ÖSTERREICH-INFO

NIEDERNEUKIRCHEN


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.700

PLZ: 4491

Vorwahl: 07224

Niederneukirchen



Ein kleines verträumtes Fleckchen Erde zwischen Enns, Linz und Steyr. Die Gemeinde kann mit einer mehr als 1100-jährigen dokumentierten Geschichte aufweisen. Ein Sarkophagstein an der alten Wallfahrtskirche Ruprechtshofen weist auf die damalige Anwesenheit der Römer. Einen Ort der Ruhe und Entspannung bietet auch die sehenswerte spätgotische Hallenkirche der Hl. Margaretha. Bei einem Spaziergang begegnet der Besucher vielen schönen Erbhöfen und Kleindenkmälern. Zu den Freizeitanlagen zählen 4 Tennisplätze, Asphaltbahnen, ein öffentlicher Sportplatz. Im Winter tummeln sich Junge und Junggebliebene auf der 10 km langen Langlaufloipe und beim Eisschießen. Radfahren und Fischen gehören zu den gemütlichen Sportarten in der Gemeinde. Pferdeliebhabern wird in Niederneukirchen das Herz höher schlagen. Herrliche Ausrittmöglichkeiten durch die idyllische Landschaft auf gepflegten Pferden, welche der Reitstall zur Verfügung stellt. Für Anfänger bietet die Reitschule mit Reithalle Gelegenheit zum Üben. Wer Wert auf Gemütlichkeit und kulinarische Genüsse legt, wird beides in den Gastronomiebetrieben finden. Teilweise mit überdachter romantischer Terrasse. Stolz präsentieren die Landwirte ihre Produkte aus biologischem Anbau, welche auch zum Verkauf angeboten werden. Festliche Anlässe sind das Dorffest im Juni, ein dreitägiges Zeltfest der Union zu Pfingsten und das Rupertifest Anfang Sept. Theateraufführungen der Kat. Jugend. 2 Büchereien.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Schutzhütten, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Reitstall, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,