ÖSTERREICH-INFO

TRAUN


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 23.166

PLZ: 4050

Vorwahl: 07229

Traun



Ist die viertgrößte Stadt Oberösterreichs, sie erhielt 1973 das Stadtrecht. „Traun“ wurde (als Flußname) 790 erstmals urkundlich erwähnt, um 820 erstmals als Ortsname. Bereits aus der Jungsteinzeit kann im Raum Traun Besiedelung nachgewiesen werden, an der westlichen Gemeindegrenze wurde sogar eine größere Siedlung festgestellt. Funde auch aus der Römerzeit. Im 6./7. Jahrhundert ließen sich Bayern im Trauner Gebiet nieder, im 19. Jahrhundert Ansiedlung zahlreicher Industriebetriebe, darunter Textilfabriken, eine Papier- und eine Essigfabrik. Nach dem 2. Weltkrieg stieg das Bevölkerungswachstum aufgrund der Nähe zu Linz sprunghaft an. Das Schloß Traun war im 12. Jahrhundert eine Wasserburg, die Ende des 16. Jahrhunderts umgebaut wurde. Stadtpfarrkirche Hl. Dionysen. Städt. Galerie Traun (Ausstellungen von lokal und international bekannten Künstlern, auch Skulpturen. Sonderausstellungen im Schloß Traun. Kulturzentrum im Herrenhaus von Schloß Traun. Freibadesee (Oedter See), Badezentrum Traun am Oedter See: Hallenbad, Sauna, Sonnenstudio, Freibadeanlage beim Badezentrum Traun mit vorgewärmten Wasser. 15 Tennis-, 4 Hallentennisplätze, Minigolf, autom. Kegelbahnen, Asphaltbahnen, öff. Sportplatz. Skaterbahn beim Sportzentrum. Eisstockschießen, Eishalle. Markierte Wander- und Rundwanderwege. Radwege. Waldlehrpfad. Fitneßcenter, „Kiesl-Meile“-Laufstrecke mit Fitneßgeräten im Bereich des Oedter Sees. Mehrzweckhalle. Theatergruppe „Siebenbürger Gruppe“. Öffentliche Leihbücherei. Fürs leibliche Wohl sorgen gut geführte Gastronomien und auch an Veranstaltungen hat Traun einiges zu bieten: Ostermarkt, Stadtfest im Juli, Trauner Messe Mitte September, Töpfer- und Webermarkt im Okt., Adventmarkt.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Krankenhaus, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Kinderarzt, Tierarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Gästekindergarten/Skikindergarten, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Eislaufplatz, Eishalle, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hallenbad, Hobbykurse, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Fitneßparcours, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte,