ÖSTERREICH-INFO

GOLDWöRTH


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 764

PLZ: 4100

Vorwahl: 07234

Goldwörth



Goldwörth ist Gold wert, heißt es vielversprechend und der ländliche Ort am Rande der Donau-Auen läßt keine Wünsche von Erholungssuchenden offen. Ausflügler sowie Erlebnisurlauber können in reiner Luft der Aulandschaft ihre wohlverdiente Ruhe genießen. Kulturell wertvoll ist das spätgotische Stabwerkportal der im Jahre 1321 erbauten Pfarrkirche Hl. Alban und die Hubertuskapelle. Aktivsportler können im örtl. Badesee baden, oder sich auf 3 Tennisplätzen heiße Matches liefern. Überdachte Asphaltbahnen und ein Sportplatz stehen ebenfalls zur Verfügung. Im Winter eignet sich der See hervorragend zum Eisstockschießen oder Eislaufen. Romantische Ausflüge mit dem Fahrrad zu den Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung, in der hier noch intakten Natur, sind immer ein Erlebnis. Attraktionen sind der „Monte Goldi“, der kleinste Berg mit Gipfelkreuz, und die Modelldampfbahnanlage in Hagenau. Der Donau-Höhen-Rundwanderweg führt direkt an Goldwörth vorbei. Auch für Hobbyfischer ist die Gemeinde ein Geheimtip. In den Privatzimmern und Bauernhöfen werden die Gäste familiär aufgenommen und die gepflegten Gastronomiebetriebe sind bemüht, Urlauber und Ausflügler zu verwöhnen und deren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Unbedingt sollte der Gast das Veranstaltungsangebot der Vereine nützen. Mehrzweckgebäude für Veranstaltungen, Bücherei in der Pfarre.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Restaurants/Gasthäuser, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Landschaftsschutzgebiet, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Diverses, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Textierungsschwerpunkt,