ÖSTERREICH-INFO

SCHWERTBERG


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 5.122

PLZ: 4311

Vorwahl: 07262

Schwertberg



Bekannt für sein mildes Klima ist Schwertberg mit vielen Möglichkeiten für aktive Betätigung und Besichtigungen der ideale Familienurlaubsort. Das Landschaftsbild beherrscht das Schloß mit seinen vielhundertjährigen Mauern. Gefolgt von der Pfarrkirche Hl. Philipus und Jakobus, der Kalvarienbergkapelle, der Ruine Windegg - 1208 erstmals urkundlich erwähnt, gehörte damals zu den größten Burgen des unteren Mühlviertels - und der Villa Friedegg im russischen Villenstil des 19. Jhd. Heute noch zu sehen ist die „Häuselzeile“ - eine der ersten Arbeitssiedlungen aus dem 17. Jhd. Das Haus Nr. 9 - Geburtshaus der Schauspielerin Cäcilia Weber, verehelichte Löwinger - Leiterin der Löwingerbühne, Dirnhoferhaus mit Arkadenhof. Das Grafenspital stammt aus dem 16. - 17. Jhd., Chorbrunnen. Über die 700-jährige Geschichte des Ortes gibt das Kulturhaus Liechtenwagner Auskunft. Ideale Sommersportmöglichkeiten: Ein modernes Freibad mit zwei Schwimmbecken, Kinderplanschbecken, Sprungturm, Wettkampfbahnen, große Liegewiese, Büffet und Sauna sowie 7 Tennisplätze, Stockschießen und ein Sportplatz sind vorhanden. Eisstockschießen und Eislaufen im Winter. In wenigen Minuten erreicht der Wanderer die hügelige Wanderwelt des Mühlviertels. Dank des ebenen Geländes sind Radfahrer gerne auf den gut ausgebauten Wegen unterwegs. Weitere Aktivmöglichkeiten sind Fischen oder Paddeln in der Aist. Der Markt bietet auch die idealen Voraussetzungen zu Ausflügen in der näheren Umgebung: Donauschiffahrt in die Wachau oder ein Besuch in der Stadt Enns, die älteste Stadt Österreichs. Die Hobbykurse in der Volkshochschule, das Zimmergewehrschießen und der Fitneßparcour ergänzen das Sportprogramm. Zu Köstlichkeiten aus Küche und Keller laden die Gastronomen ein. Von der zünftigen Brettljause bis zur guten Hausmannskost aus biologischem Anbau wird dem Gast alles geboten. Nicht zu vergessen das gepflegte Bier oder das Glaserl Wein im großen schattigen Gastgarten. Kirtag am 2. November, Weihnachtsmarkt, Aufführungen auf der Freilichtbühne der Laienspielgruppe ergänzen das kulturelle Sommer-Programm.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Tierarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Privatzimmer, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Tankstelle mit ganzj. Nachtdienst, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Schießsport, Sauna / Solarium, Fitneßparcours, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,