ÖSTERREICH-INFO

WINDHAAG BEI PERG


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.306

PLZ: 4322

Vorwahl: 07264

Windhaag bei Perg



Eine herzliche und ruhige Gemeinde. Vom früheren Dominikanerinnenkloster sind noch die Kirche und einige Bauten im Ortskern, sowie die 700 Jahre alte Burgruine der Herrschaft Enzmillner vorhanden. Sehenswürdigkeiten: ehem. Klosterkirche, Burgruine, Waffenkammer der Bürgergarde und Heimatstube der Goldhaubengruppe. Immer mehr beachtet und besucht wird die Filialkirche Altenburg mit den beinahe 500 Jahre alten, gut erhaltenen Fresken (1512) in der Gruft und einem mehr als 300 Jahre alten Orgelpositiv. In der Gruft, welche erst 1907 geöffnet wurde, befanden sich noch 12 Särge vom Geschlecht der Prager. Weiters sehenswert sind noch 3 Pestsäulen, die Lochsteine in Hochtor und die neu restaurierten Renaissancefresken am ehemaligen Meierhof des Schlosses Pragtal. In Windhaag bieten sich aber auch viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung: 2 Tennisplätze, Asphaltbahnen, Sportplatz, 10 km gespurte Langlaufloipen, Eisstockschießen, mehr als 30 km markierte Wanderwege, erste markierte Mountainbikestrecke, Ausreiten durch das romantische Naarntal (Reitschule für Anfänger), Fliegenfischen in der Naarn, Schießsport: Tontauben und Große Kugel. Am Abend in die Mostschenke. Traditionelle Veranstaltungen: Bürgerkorpskapelle und Bürgergarde, Kirtag im August, Chorkonzert im Sommer, Musikkonzert vor Weihnachten. Gästekindergarten, Pfarrleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Schutzhütten, Gästekindergarten/Skikindergarten, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitstall, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Schießsport, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,