ÖSTERREICH-INFO

HANDENBERG


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.344

PLZ: 5144

Vorwahl: 07748

Internet: Homepage

Handenberg



Diese Gemeinde, im Innviertel nahe Braunau gelegen, verfügt über ca 40 Fremdenbetten. Zumindest für ein paar Tage sollten Sie sich bemühen, eines dieser Betten zu ergattern. Dann haben Sie Gelegenheit, die Naturschönheiten und kulturellen Gegebenheiten dieser Gemeinde auszukosten. Die Gemeinde wurde bereits 1293 als Pfarre urkundlich erwähnt. Mitte des 15. Jahrhunderts wurde die jetzige Pfarrkiche zum Hl. St. Martin erbaut. Die zweischiffige gotische Kirche mit Barockeinrichtung aus der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts wurde 1710 - 1716 ausgebaut. Nach der Besichtigung der Kirche empfehlen wir eine Einkehr in einen der beiden Gasthöfe im Ortszentrum, wo noch eine bodenständige Küche angeboten wird. Sollten Sie sportliche Ambitionen haben, stehen 2 Tennisplätze, 2 Kegelbahnen zur Verfügung. Bekannt ist Handenberg auch für seine Islandpferde, die im Reitstall mit Reitschule für einen Ausritt bereitstehen. Radwanderwege gibt es ebenfalls und so kann man sehr bequem die Gegend erkunden. Im Anschluß einer Rundfahrt am Adenberg mit herrlicher Aussicht von den Alpen bis in den bayrischen Raum, empfehlen wir eine Rast im Gasthaus zu den drei Linden, die unter Naturschutz stehen. Machen Sie unbedingt Halt bei einer Mostpresserei und lassen Sie sich die landwirtschaftlichen Produkte, die am Hof verkauft werden, schmecken. Zur Unterhaltung gibt es einen Kirtag im Mai, Sportfest im Juli, Radwandertag, Erntedankfest, das Turmblasen am Hl. Abend. 3 Mehrzwecksäle in den Gasthäusern und die Theatergruppe Handenberg sind ebenfalls erwähnenswert.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Tierarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Schutzhütten, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Reitstall, Reitschule, Ausrittmöglichkeit, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Radwanderwege, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,