ÖSTERREICH-INFO

KIRCHBERG BEI MATTIGHOFEN


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 990

PLZ: 5232

Vorwahl: 07747

Kirchberg bei Mattighofen



Die waldreiche Gegend rund um die erholsame Gemeinde, ist vor allem für Großstädter sehr entspannend. Bereit 1143 schien der Ort unter dem Namen “Berg mit der Kirche” auf. Die heutige gotische Pfarrkirche Hl. Kunigunde, im Inneren barockisiert, mit mechanischem Heiligen Grab und Rosenkranz, wurde in den letzten Jahren renoviert. Ebenfalls innen und außen renoviert wurde die Filialkirche Hl. Martin. Sehenswert sind weiters die Pestsäule, der Heiligenbrunnen, die Kastelstelle und 22 Erbhöfe. Touristisch interessant ist sicherlich auch die Wasserscheide zwischen Euknach und Oichten. Erholung pur findet der Gast im “Hildegard-Naturhaus”. Wie der Name schon sagt, alles von der Natur für Körper und Seele. Sportliche Menschen tummeln sich am Tennisplatz, auf den Asphalt- oder Eisstockbahnen oder auf dem Fußballplatz. Die Wanderwege sind zahlreich, ebenso die Radwege und ein Ausflug zum nahegelegenen Mattsee lohnt sich. Möglichkeit zum Angeln. Interessant für jeden Städter ist es auch, den Ortsbäuerinnen beim Goldhaubensticken über die Schulter zu schauen. Die einheimischen Landwirte verkaufen ihre selbsterzeugten Produkte ab Hof. Kirtag im März, Sportfest (3 Tage) Anfang August, Gartenfest der Musikkapelle (2 Tage), Sonnwendfeier oder Maibaumaufstellen der Landjugend, Innviertler Trachtenball am 1. Oktobersamstag. Theatergruppe Kirchberg.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Tierarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Privatzimmer, Schutzhütten, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Rodelbahnen, Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,