ÖSTERREICH-INFO

ÜBERACKERN


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 568

PLZ: 5122

Vorwahl: 07727

Überackern



Wer Wert darauf legt, ungestört von Industrielärm und Großstadtabgasen, Urlaub zu machen, ist in dieser Gemeinde gut aufgehoben. Überackern ist eine traditionelle alte Kulturgemeinde und überdies Partnergemeinde des österr. Bundesheeres und Heimatgemeinde des Kirchenkomponisten Wolfgruber Georg. An sehenswerten Bauwerken sei die Pfarrkirche Hl. Petrus + Paul erwähnt, aber auch viele Kapellen und Flurdenkmäler säumen die idyllischen Wanderwege. Besuchen Sie auch die Ratzlburg und Ausgrabungen aus der Hallstattzeit. Exponate davon sind auch im Bezirksmuseum Braunau ausgestellt. Für Touristen interessant ist auch der Salzachdurchbruch. Angebote für Sportler sind ebenfalls zahlreich vorhanden. 2 Tennisplätze, Asphaltbahnen, öffentlicher Sportplatz und im Winter Möglichkeit zum Eisstockschießen. Markierter Naturerlebnisweg Unterer Inn für Radfahrer. Jausenstüberl “Wengbauer”. Wildgehege mit Rotwild beim GH Spieglwirt. Aussichtsplatz Inn-Salzach-Blick. Angelmöglichkeit an Salzach / Inn und Fischzucht Leitner. Hobbykurse im Ort. Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte. Brauchtumsveranstaltungen: Erntedankfest, Frühschoppen der FF Überackern, ASKÖ-Frühschoppen. Mostkost, Valentinsfeier, Muttertagsfeier, Tennisfrühschoppen, Pfarrcafé, Schützenmaskenball, Kirtag am 1. Sonntag im Juli. Jungbürgerfeiern. Glasbläserei Novak mit Einkaufsmöglichkeit. Produkt der St. Hildegard-Medizin aus eigener Herstellung. Leihbücherei.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Privatzimmer, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Schießsport, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,