ÖSTERREICH-INFO

ASPACH


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 2.334

PLZ: 5252

Vorwahl: 07755

Internet: Homepage

Aspach



1982 zum Markt erhoben wurde der Luftkurort vor allem durch das Kneippkurheim der Marienschwestern von Karmel bekannt. Hinzu gesellt sich noch das Reha-Sport- und Therapiezentrum, wo der Gast Gesundheit und Entspannung findet. Aber auch Kultur gibt es hier zu erleben: Die Pfarrkirche Hl. Maria mit zahlreichen Schwanthaler- und Zürn-Schnitzereien sowie den Kreuzweg, Fresko und dem Hochzeitsfries von Engelbert Daninger. Das Friedenskreuz des Künstlers Otto Daninger ist die höchste Eichenstatue Österreichs, die Schloß-Kapelle Wildenau, die Dreifaltigkeitssäule, die Siebler Linde, 5 alte Linden, das Chinesische Teehaus und nicht zu vergessen die 14 Ölgemälde und weitere Ateliers heimischer Künstler in der näheren Umgebung. Neben den kulturellen Reizen gibt es aber auch noch ein vielfältiges Freizeitangebot. Ein Eldorado für die ganze Familie ist der Badesee mit Wasserrutsche in Wildenau. 2 Tennisplätze, autom. Sportkegelbahnen, Asphaltbahnen und ein Fußballplatz. Im Winter Eislaufen und Eisstockschießen. Kilometerlange Wander- und Radwege führen durch das Innviertel - eben und teilweise hügelig. Pferdefreunde finden ein ideales Terrain und reiten an malerischen Landhäusern vorbei. Angelmöglichkeit für Sportfischer und Hobbyangler. 2 Baumlehrpfade erklären alle Flieder- und Weidenarten. Fitneßcenter, Sauna/Solarium, Kutschenfahrten mit Ponys und Vergnügungsfahrten mit dem Traktor. Wer originelle handgearbeitetet Geschenke sucht, ist in der 1. OÖ. bäuerliche Kleinkunststube richtig. Früher wurde in Aspach Wein angebaut und jetzt hat die Ortsentwicklungsgemeinde dieses “Hobby” wiederentdeckt. Sie sollten nicht versäumen, sich mit dem guten Tröpfchen und verschiedenen Bioprodukten frisch vom Bauern einzudecken. Volkstanzgruppe im Mai, Frühjahrskonzert der Musikkapelle, europäischer Konzertsommer, Bauernmarkt mit Kunsthandwerk, Konzert des Jugendchores, Theatergruppe Aspach, Animation, Mehrzwecksaal, Bücherei in der Pfarre.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Tierarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Touristik-Animator, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitstall, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Kutschenfahrten, Diverses, Radwanderwege, Radverleih, Weinbaugemeinde, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,