ÖSTERREICH-INFO

ADLWANG


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.543

PLZ: 4541

Vorwahl: 07258

Adlwang



Adlwang ist der älteste Wallfahrtsort Oberösterreichs und wurde schon im Jahre 1330 als Ort besonderer Marienverehrung genannt.

Großer Zustrom aller Bevölkerungsschichten hat der Ort im Marienmonat Mai sowie vor allem während der „Goldenen Samstagnächte“, das sind die drei Samstage und Sonntage nach Michaeli (29.9.) jeden Jahres, wo ein Jahrmarkt mit vielen Kirtagsstandeln sowie eine Gewerbeausstellungen stattfinden.

Im Umkreis der Kirche befinden sich viele Kleindenkmäler, wie der Hl. Brunnen, die Nikolauskapelle, der Engelroder Brunnen, welcher anläßlich einer Partnerschaft mit der Gemeinde Lautertal/Vogelsberg (D) errichtet wurde. Eine Gedenktafel erinnert an den ersten Bundeskanzler der 1. Republik Österreichs, Dr. Michael Mayer.

Auch an sportlichen Möglichkeiten fehlt es nicht: Fußballplatz, 2 Tennisplätze, Asphaltstockbahnen; weiters sind markierte Rad- und Wanderwege sowie der 4 km lange Waldlehrpfad Hallerwald vorhanden.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Sauna / Solarium, Kutschenfahrten, Radwanderwege, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,