ÖSTERREICH-INFO

ASCHACH AN DER STEYR


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 2.042

PLZ: 4421

Vorwahl: 07259

Internet: Homepage

Aschach an der Steyr



Im Alpenvorland, wo sich die Flüsse Enns und Steyr zum ersten Mal nahe kommen, bevor sie sich in Steyr vereinigen, liegt die Haltestelle der Steyrtal-Museumsbahn. Durch die ländliche Struktur ist die Umwelt noch intakt, daher ist auch der Erholungswert für die Gäste ausgezeichnet. Sehenswert ist die Pfarrkirche St. Martin mit einer Glocke aus dem Jahre 1537 und neuer Orgel. Kapellen, Kleindenkmäler wie Marterln, Wegkreuze und Bildstöcke. Weitere Infos über die “Mostgemeinde” enthält das neu erschienene “ABC-Heimatbuch”. Für alle die sportlich gefordert werden wollen, gibt es Eisstockschießen, 4 Tennisplätze, Asphaltbahnen, öffentlichen Sportplatz und Schießsport (ZG). Zahlreiche markierte Wander- und Rundwanderwege, sowie der “August-Bachmayr-Gedenkwanderweg“, welcher über alte Kirchensteige und wenig befahrene Wege führt, ein „Mostwanderweg“, errichtet im Rahmen der Landesaustellung 1998 und wunderschöne Radwanderwege, laden dazu ein, die herrliche Aussicht - vom Gebirge bis ins Mühlviertel - zu genießen und die bekannten Jausenstationen, 8 sehr attraktive Mostschenken sowie Gasthäuser zu besuchen. Abhofverkauf landw. Produkte, biologischer Anbau. Ausritt- und Angelmöglichkeit. Trachtengruppe Bäuerinnen, Kulturtage Ende Okt., Kirtag immer Sonntag den 11.11., oder am darauffolgenden Sonntag. Theatergruppe, Pfarrleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Privatzimmer, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Schießsport, Radwanderwege, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,