ÖSTERREICH-INFO

BAD HALL


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 4.773

PLZ: 4540

Vorwahl: 07258

Bad Hall



Durch seine wunderschöne Lage am Rande des oberösterreichischen Alpenvorlandes mit seinen historischen Bauten, dem weitläufigen Kurpark und dem umfassenden Freizeit-, Sport- und Kulturangebot bietet sich Bad Hall als ideales Ausflugs- und Urlaubsziel an. Bereits Gustav Mahler, österr. Komponist und Dirigent, wurde von der schönen Gegend inspiriert. Die Geschichte der Marktgemeinde reicht bis zu den Illyriern zurück, die den aufbrechenden Salzquellen die Bezeichnung “hal” (= Salz) gaben. Von der Eduardshöhe hat man

einen herrlichen Blick auf die neugotische Pfarrkirche und die Margarethenkapelle (1298). Die Tassiloquelle mit Heimathaus am Sulzbach ist eine der ältesten Jod-Sole-Heilquellen. Nutzen Sie bei einem Gesundheits- und Erholungsaufenthalt die Heilkräfte der stärksten Jod-Sole Mitteleuropas und genießen Sie das rege Treiben eines lebendigen Kurortes. Im größten Kurpark Europas wird auf 34 ha Jod speziell in der Augenheilkunde, Atemwege, Gelenk-Rheuma, Herzgefäßverkalkungen, Thrombosen usw. erfolgreich zum Einsatz gebracht. Sehenswert auch die Landesvilla (1913) von Maurice Balzarek im Jugendstil, das Brunnenweibchen und das Gästezentrum. Im Handwerksmuseum werden 21 Handwerke sowie Kurarchitektur auf 900m2 gezeigt. In Bad Hall ist

alles möglich. Es gibt keine Sportarten die Sie hier im Umkreis nicht ausüben könnten. Im großzügig angelegten Freibad kommen Sonnenanbeter auf ihre Kosten. 7 Tennisplätze, 3 Hallenplätze, 4 Squashcourts, 1 Badmintoncourt, Beach Volleyball, Minigolf, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Sportplätze, Eisstockschießen und der 1990 gegründete Golf Club “Herzog Tassilo” mit 18 Holes. 31 markierte Wanderwege mit 100 km Länge, geführte Bergwanderungen, ein Naturlehrpfad darf auch nicht fehlen, 10 gekennzeichnete Radtouren und auf zahlreichen Wiesenwegen und Bauernstraßen findet der Pferdefreund die schönsten Galoppstrecken. Sauna, Solarium, Fitneßcenter und -parcours, sowie eine Fahrt mit dem

Bummelzug vom Kurpark zum Lamplhub, zählen zu den Besonderheiten. Das Zentrum von Bad Hall lädt zu einem Einkaufsbummel mit gemütlichem Ausklang in einem der zahlreichen Schanigärten ein. Abhofverkauf landw. Produkte. Operettenfestspiele, Musical-Festival, Carnevalssitzungen, Laientheater, Kurkonzerte, Touristische-Animation, Mehrzweckhalle, Leihbüchereien. Es gibt viele Gründe nach Bad Hall zu kommen. Wir heißen Sie auf jeden Fall herzlich willkommen in Bad Hall.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Tierarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Jugendherbergen/-ferienheime, Touristik-Animator, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Wandernadelvergabe, Reitstall, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Lehrpfad, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Langlaufloipen, Eisstockschießen, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Squashcourts, Badmintoncourts, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hallenbad, Hotelhallenbad, Golf, Driving Range, Hobbykurse, Geführte Bergwanderungen, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Fitneßparcours, Kutschenfahrten, Diverses, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih, Heurigenkeller, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,