ÖSTERREICH-INFO

PFARRKIRCHEN BEI BAD HALL


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 2.049

PLZ: 4540

Vorwahl: 07258

Pfarrkirchen bei Bad Hall



Idyllischer Ort am sonnigen Nordrand der Alpen. Nur 1 km vom Kurort Bad Hall entfernt, empfiehlt sich die Gemeinde als idealer Urlaubsort für Gäste, die Erholung und Entspannung suchen. Die Pfarrkirche Hl. Georg wird als die schönste Rokoko-Dorfkirche Österreichs bezeichnet. Die Kalvarienbergkirche und die Schlösser Feyregg und Mühlgrub sind ebenfalls sehenswert. Im privaten Bauernmuseum in Mödendorf werden bäuerliche Arbeitsgeräte der Vergangenheit in der Originalumgebung zur Schau gestellt. Sport und Spiel dürfen im Urlaub auch nicht zu kurz kommen. Neben einem geheizten Bad stehen noch 4 Tennisplätze, 3 Asphaltbahnen, Sportplätze und in der kalten Jahreszeit 12 km Loipen mit Ausrüstungsverleih, Eisstockschießen und eine Natureisbahn für die Sportler bereit. Geführte Wander-, markierte Rundwander- sowie Radwege durchstreifen die schönen Hügel der OÖ. Waldalpen, in welchen der 18-Loch-Golfplatz liegt. Viele einheimische Vereine wie Musikkapelle, Goldhaubengruppen, Theatervereine inkl. der Volkshochschule bemühen sich, den Gästen einen abwechslungsreichen Aufenthalt zu bieten: Kräutersonntag, Weihnachtsmarkt mit Ausstellung, Konzerte und Heimatabende. Mehrzwecksaal.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Arzt, Tierarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Mehrzweckhalle/-saal, Kino, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Ausrüstungsverleih, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Golf, Hobbykurse, Radwanderwege, Textierungsschwerpunkt,