ÖSTERREICH-INFO

SAXEN


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.726

PLZ: 4351

Vorwahl: 07269

Internet: Homepage

Saxen



„Das Tor zur Wachau“ hat sich in den letzten Jahren zum Ferienparadies besonderer Art entwickelt. Nicht nur als Sommerresidenz der Störche, sondern auch als eine der ältesten Siedlungen des Unteren Mühlviertels, wie urzeitliche Gräberfunde beweisen, hat sich die Gemeinde einen Namen gemacht. Die Pfarrkirche ist dem Hl. Stephanus geweiht und ist eine zweischiffige Hallenkirche mit einem romanischen Kern. Pestsäule. Das Strindbergmuseum ist das einzige außerhalb von Schweden, das dem weltberühmten Autor gewidmet ist. Es informiert eindrucksvoll über einen bislang kaum bekannten Lebensabschnitt des Dichters. Jede Menge Zeitvertreib versprechen die zwei Badeseen mit Liegewiese und Kinderspielplatz, 2 Tennisplätze, Asphaltbahnen, Fußballplatz, Eisschießen und Eislaufen auf den zugefrorenen Teichen. Die ruhige Natur- und Aulandschaft verspricht erholsame Spaziergänge zum Beispiel zum Hungerstein oder zur Entenlacke. An der nordwestlichen Gemeindegrenze befindet sich der romantische Eingang zur Klamschlucht, die ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Über den Donauradweg gelangen die Radfahrer zu den verschiedensten Themenwegen. In den Badeseen darf gefischt werden, genauso wie in der Donau. Hobbykurse in der Volkshochschule. Landwirte preisen ihre Produkte aus biologischem Anbau auf der Straße an. Div. Zeltfeste, Bauernmarkt, Georgiritt, Theaterbühne, Mehrzweckhalle, Bücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Raub- und Friedfischen,