ÖSTERREICH-INFO

ANTHERING


Bundesland:
Salzburg

Einwohner: 3.017

PLZ: 5102

Vorwahl: 06223

Internet: Homepage

Anthering



Das idyllische Naturdorf bei Salzburg lädt zu Natur- und Kulturgenuß ein. Ausgezeichnete Verkehrsverbindungen - unter anderem eine Oldtimergarnitur der Lokalbahn - bringen die Gäste in wenigen Minuten nach Salzburg zum Einkaufsbummel. In der schönen Dorferneuerungsgemeinde sind zu besichtigen: Die Pfarrkirche Johannes und Paul, die Lindenbaumgruppe beim Winkelbauer und ein alter Birnbaum. In der warmen Jahreszeit findet man nach einem Kulturausflug Erfrischung im Freibad mit beheiztem Schwimmbad. 4 Tennisplätze, Eisstock- sowie Asphaltbahnen und ein Sportplatz zählen ebenfalls zu den Sporteinrichtungen. Erholung und Entspannung inmitten unberührter Natur, seltene Flora und Fauna erlebt der Wanderer auf gut markierten Wegen. Nicht umsonst wurde die Region zum Radlerparadies erklärt. Radwege führen durch zahlreiche Au- und Moorlandschaften und entlang der Salzach gelangt man direkt ins Zentrum der Festspielstadt. Im Reitstall warten gemütliche Haflinger auf ihre Reiter oder zum Kutschen- und Pferdeschlittenfahren. Kleine Fischgewässer für Fliegen-, Raub- und Friedfischer sowie ein Wildgehege mit Rot-, Dam-, Schwarzwild und Mufflons ergänzen das Angebot. Im einzigartigen Antheringer Kräutergarten wachsen etwa 360 Heilpflanzen und für diese Gegend typische Blumen wie Schafgarbe und Sonnenblumen. Mit Zimmergewehrschießen, Jagdmöglichkeit für Gäste und Hobbykursen der Volkshochschule wird das Freizeitangebot langsam komplett. Nach einem langen ereignisreichen Tag erfreuen sind die Besuche in der Sauna mit Solarium und beim Masseur immer mehr Beliebtheit. Erfrischt und durchgeknetet kann man sich der bodenständigen Kost und den heimischen Schmankerln, bei Salzburger Gemütlichkeit, so richtig widmen. Abhofverkauf möglich. Wie es sich für ein altes Dorf gehört, findet hier unverfälschtes Brauchtum der Musikkapelle, der Prangerstutzenschützen und der Aperschnalzer seinen Platz. Frühjahrskonzert, Kirtag im August, Laientheater, Gemeindebücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Schutzhütten, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Reitstall, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Hobbykurse, Jagdmöglichkeiten, Schießsport, Sauna / Solarium, Pferdeschlittenfahrten, Kutschenfahrten, Radwanderwege, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,