ÖSTERREICH-INFO

UNTERACH AM ATTERSEE


Bundesland:
Oberösterreich

Einwohner: 1.478

PLZ: 4866

Vorwahl: 07665

Internet: Homepage

Unterach am Attersee



Attersee oder Mondsee, Schwimmen oder Bergsteigen, hier haben Sie die Qual der Wahl. Im Osten der Attersee, nördlich und südlich steigen die Berge, anfangs sanft und dicht bewaldet, in die Höhe, im Westen der Mondsee, so präsentiert sich Unterach mit seiner Pfarrkirche Hl. Bartholomäus. Schon der Maler Gustav Klimt, die Operndiva Maria Jeritza und Viktor Kaplan, der hier auch seine letzte Ruhestätte fand, liebten diese von eiszeitlichen Gletschern erschaffene Landschaft. Die Lage an den zwei Seen prädestiniert Unterach als Wassersportparadies. Spass im Strandbad auf der Wasserrutsche, ein Ausflug mit einem gemieteten Tret-, Ruder- oder Elektroboot auf den See hinaus oder mit dem Surfbrett den guten Wind ausnützen. Wasserschischule. Passivere Geniesser werden auf die angebotenen Schiffsrundfahrten zurückgreifen. Hotelhallenbad. 5 Tennisplätze, Badmintoncourt, Minigolfanlage, Asphaltbahnen und öff. Sportplatz. Sollte einmal die Gefahr eines Stimmungsloches drohen stehen Touristik-Animateure bereit. Schlepplifte und Langlaufloipe stehen den ambitionierten Wintersportlern zur Verfügung. Die zugefrorenen Seen sind ein idealer Platz zum Eislaufen und Eisstockschießen. Ein Eldorado für Wanderer sind die umliegenden Berge. Markierte Wanderwege und geführte (Berg-)Wanderungen erschließen sanften Hänge, dichte Wälder und schroffe Felswände. Radsportler finden rund um den See Radwanderwege, Radverleih und anspruchsvolle Mountain-Bike Gelände vor. Reitstall mit Ausrittmöglichkeiten. Raub- und Friedfischen. Eine Kostbarkeit stellt der einzige Edelkastanienwald nördlich der Alpen dar. Wildgehege mit Damwild. Die Malseminare von Prof. Eckel helfen die Inspiration der Landschaft umzusetzen. Sauna, Mehrzwecksaal, Theaterlaienbühne, Pfarr-Leihbücherei. Juli und August sind die Monate der Feiern und Feste. Kulturveranstaltungen und Konzerte der Ortsmusik (auch im Sept.) stehen ebenso am Programm wie der Kirtag und das Seefest im August.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Touristik-Animator, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Reitstall, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Wildgehege, Camping, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Skischaukel, Schlepplifte, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Badmintoncourts, Mini- oder Kleingolf, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Bootsverleih, Surfen, Wasserski, Wasserskischule, Hotelhallenbad, Hobbykurse, Geführte Bergwanderungen, Sauna / Solarium, Schiffsrundfahrten, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,