ÖSTERREICH-INFO

MILS BEI IMST


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 450

PLZ: 6491

Vorwahl: 05418

Seehöhe: 735 m

Internet: Homepage

Mils bei Imst



Die Erholungsgemeinde am Eingang in die romantische Larsennenschlucht eignet sich hervorragend für einen Aufenthalt zum Energie tanken in bergreicher Natur. Ideal ist die Lage von Mils. Viele schöne Ausflugsziele können in kurzer Zeit erreicht werden. Dennoch liegt die Gemeinde abseits der großen Touristengebiete und bleibt von Massenanstürmen weitestgehend verschont. Geboten werden variable Unterkunftsmöglichkeiten und gemütliche Gastronomien. Am gegenüberliegenden Innufer liegt die Ortschaft Schönwies. Zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehören die Pfarrkirche Maria Schnee und die Kapelle am Bürgerle. Wunderschöne Bergtouren kann man in die Ötztaler-, Pitztaler- und Kaunertaler Gletscherwelt machen. Eine Vielfalt an Wandermöglichkeiten wird geboten: leichte Talwanderungen oder anspruchsvoll höher hinaus. Das Betätigungsfeld ist vielfältig, auf markierten Wanderwegen erlebt man die Natur, entdeckt stille entlegene Plätze und beobachtet das eine oder andere Wildtier. Nicht weniger ergiebig ist das Gebiet zum Radwandern und Mountain Biken. Das Angebot reicht von familienfreundlichen, zum Teil asphaltierten Wegen bis zur anspruchsvollen Tour in Gipfelbereichen. Im Winter steht den Gästen eine Langlaufloipe (5 km) zur Verfügung. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich und so geschickt angelegt, dass auch sportliche Läufer herausgefordert werden. Frühjahrskonzert.



Infrastruktur vor Ort: