ÖSTERREICH-INFO

ROPPEN


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 1742

PLZ: 6426

Vorwahl: 05417

Seehöhe: 724 m

Internet: Homepage

Roppen



Entzückende Gemeinde, deren Ortsteile durch eine Holzbrücke verbunden sind. Sandsteinpyramiden (ca. 1000 Jahre alt), Antonius-Kapelle, Burschlkapelle. Die Pfarrkirche Roppen mit restauriertem neugotischen Altar und wunderschönen Fresken. Markierte Wander- und Rundwanderwege. Wer einen schönen Ausblick genießen möchte, der sollte die Wanderung zur Maisalm wählen. In ca. 2 Stunden ist diese zu bewältigen und der Lohn ist ein herrlicher Blick hinunter auf das Mieminger Plateau. Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih. Geführte Erlebniswanderungen durch den Föhrenwald mit seinem Geo-Erlebnispfad. Schautafeln informieren über seltene Pflanzen und Tiere und deren steinigen Lebensraum. Außerdem kann man alte Öfen besichtigen, in denen früher Kalk gebrannt wurde und eine menschliche Wohnhöhle aus grauer Vorzeit. 2 Tennisplätze. Im Winter gibt es Rodelbahnen und einen Eislaufplatz. Ein Muss für Wildwassersportfans: Ein absolut unvergessliches Erlebnis bleibt ein Wellenritt durch die wildromantische Roppener Schlucht mit einem Raftingboot. In der näheren Umgebung finden sich zahlreiche Strecken sowohl für Anfänger als auch für Wildwasserprofis. Canyoningfreunde finden jede Menge Schluchten und wilde Gewässer für ihre Abenteuer. Kneippanlagen. Öffentliche Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Apotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Leihbüchereien, markierte Wander-/Rundwanderwege, Lehrpfad, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Rodelbahnen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Wildwassersport, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih,