ÖSTERREICH-INFO

TARRENZ


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 2500

PLZ: 6464

Vorwahl: 05412

Seehöhe: 838 m

Internet: Homepage

Tarrenz



ie „Tarreter“ (korrekte Bezeichnung für die Bewohner von Tarrenz) sind für ihre Gastfreundschaft in der Region bekannt. Die reizende Umgebung, der idyllische Starkenberger See und die Heilwasser - Kneippanlage im Ortsteil Strad machen einen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Schloss Starkenberg wurde zu einer Brauerei umfunktioniert und kann besichtigt werden. In einem alten Bauernhaus ist das Heimatmuseum untergebracht. Gegenstände aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie einige Räume sind original erhalten. Die Galerie, ein ehem. Stall, präsentiert Werke von heimischen Künstlern. Markierte Wander- und Rundwanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Abenteuerlich ist eine Tour zur Salvesenschlucht und zurück, direkt vom Ortskern weg ist man ca. 2 Stunden unterwegs über eine schmale Brücke (ca. 40 m hoch) über den Salvesenbach. Auch für Radwanderer und Mountain Biker ist Tarrenz ein ideales Ferienziel. Reithalle, Ausrittmöglichkeit. Angelmöglichkeit. Naturlehrpfad Starkenberger See. Die Kneippanlage Frauenbrunnen liegt direkt am Rad-Wanderweg und wird besonders bei Hautkrankheiten genutzt, ihr Ruf reicht weit über das Gurgltal hinaus. 3 Tennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen. 1 Langlaufloipe (20 km), Naturrodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz. Klettern. Tarrenzer Gassenfest.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Lehrpfad, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Kletterkurse/-wand, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände,