ÖSTERREICH-INFO

ABSAM


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 5834

PLZ: 6060

Vorwahl: 05223

Seehöhe: 632 m

Internet: Homepage

Absam



Beliebter Erholungs- und vielbesuchter Wallfahrtsort im breiten Talbecken des Inn. Die Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Michael mit schöner Rokokoausstattung ist das Ziel vieler Pilger und am 24. Juni 2000 wurde sie als erste Pfarrkirche zur Basilika erhoben. Liebhaber von Kultur und Tradition werden am Solesieden bei den Herrenhäusern Gefallen finden oder im Gemeindemuseum das Leben und Wirken von Jakob Stainer, den „Vater der deutschen Geige“ verfolgen. Im Matschgerermuseum können sämtliche Utensilien der Fasnacht besichtigt werden. Durch die herrliche Lage am Fuße des Naturschutzgebietes Karwendel sind verkehrsfreie Wanderwege selbstverständlich und auch sonst finden Sportbegeisterte eine reiche Auswahl. Geführte Wanderungen und Kletterkurse werden für jedes Können organisiert und unterwegs locken div. Jausenstationen mit echten Tiroler Schmankerln zur Stärkung. Ausflüge mit dem Rad oder Mountainbike zählen ebenfalls zu den Ausdauersportarten und werden begeistert betrieben. Auf 5 Tennisplätzen, am Sportplatz oder Fitneßparcours und beim Schießstand mit Kleinkaliber haben die Gäste die Möglichkeit ein bisschen Ausgleichsport zu betreiben. Im Winter locken die bewährten Ortsloipen mit einer Gesamtlänge von 26 km und bei Gefriergraden der Natureislaufplatz ebenso wie bei Schneelage die Naturrodelbahnen. Brauchtumsveranstaltungen, Tiroler Abende, Gemeindebücherei, Mehrzweckhalle.

Infrastruktur vor Ort: